BGV A3 Prüfplaketten

als rechtssicherer Nachweis der Elektroprüfung

Häufig im Einsatz sind die Prüfetiketten “geprüft nach BGV A3”, 40x15mm, hochglänzend weiß fertig bedruckt mit 5-stelligem fortlaufendem Barcode 128B für alle gängigen Prüfgeräte mit Scanner. Nummernkreis 00 001 .. 01 000 oder Prüfetiketten “DGUV V3 geprüft”, 40x15mm, hochglänzend weiß, fertig bedruckt mit 5-stelligem fortlaufendem Barcode 128B für alle gängigen Prüfgeräte mit Scanner. Nummernkreis 00 001 .. 01 000.

Auch wenn es sich um BGV A3 Prüfplaketten mit der Aufschrift DGUV handelt, zeigen sie die erfolgte und ergebnisorientierte BGV A3 Prüfung auf. Prüfplaketten nach BGV 3 sind für alle ortsfesten und ortsveränderlichen Betriebsmittel, für stationäre und nicht stationäre Anlagen sowie kleine, mittlere und große Elektrogeräte erhältlich.

Je nach Prüfungsgrundlage und Gerätegröße können Sie sich für die passenden BGV A3 Prüfplaketten entscheiden und damit eine rechtssichere Aussage über die erfolgte BGV A3 Prüfung treffen. Bei Kontrollen wird die am Gerät oder an der Maschine angebrachte Plakette betrachtet, wodurch die Zertifizierung mit einem Prüfsiegel zu den wichtigen Aufgaben im Rahmen einer BGV A3 Prüfung gehört.